Beratungsprotokolle

Vor Einreichung des Antrags auf Zulassung eines Wirkstoffs kann der Antragsteller mit der Bewertungsgruppe für Glyphosat (AGG) und der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) verfahrenstechnische und wissenschaftliche Aspekte diskutieren und sich beraten lassen. Diese sogenannten Beratungen vor der Antragsstellung finden persönlich oder als Telefonkonferenz statt. Die EFSA nimmt an diesen Konferenzen als Beobachterin teil und unterstützt die AGG bei Bedarf. Bislang hat die Glyphosate Renewal Group mit der AAG jeweils zwei telefonische und vier persönliche Konferenzen abgehalten. Präsentationen aus diesen Konferenzen und Protokolle werden auf dieser Webseite sowie der Webseite der AGG veröffentlicht: https://ec.europa.eu/food/plant/pesticides/glyphosate/assessment-group_en Eine Beratung vor der Antragsstellung kann vom Antragsteller beantragt werden, um technische Aspekte des Wiederzulassungsverfahrens zu diskutieren und Empfehlungen zur Verbesserung des Dossiers einzuholen.